PREMIUM Themenprospekt PWZ 2018 (online)Mono-ZerspanungKurzstufenbohrer 90° für Gewindekernbohrungen

  • für GewindeM3
  • Bohrer-Ø d1 x Senker-Ø d22,5 x 3,4 mm
  • Gesamtlänge l152 mm
  • Spirallänge l220 mm
  • Bohrstufenlänge l38,8 mm
  • Stähle bis 850 N/mm²30
  • Stähle bis 1000 N/mm²16
  • Rost- und säurebeständige Stähle (INOX)8
  • Gusseisenwerkstoffe30
  • Al, Al- und Mg-Leg.50
  • Kupfer, Messing, Bronzen50

Ausführung: Sehr torsionsstabiles Modell, profilgeschliffen, rechtsschneidend, mit präzisem Spitzenanschliff. Kurze Bauform nach DIN 1897. Gute Zentriereigenschaften durch Ausspitzung nach DIN 1412, Form A. Seitenspanwinkel, Kerndicke und Kernanstieg normal. Bohrung und Senkung werden in einem Arbeitsgang zueinander fluchtend gefertigt.
Ø-Toleranz: d1 = h6.

Hinweis: Die Schnittgeschwindigkeit richtet sich nach dem großen Durchmesser, der Vorschub nach dem kleinen.



Ausführung: Senkwinkel 90°.

Anwendung: Für Gewindekernbohrungen nach DIN 336, Teil 1 und Freisenkungen 90° entsprechend den Durchgangsbohrungen nach DIN EN 20273. Besonders für den Einsatz auf CNC- bzw. NC-Maschinen geeignet.





Kurzstufenbohrer 90° für Gewindekernbohrungen, blank, FORMAT
Artikel Anfragen
  • für GewindeM4
  • Bohrer-Ø d1 x Senker-Ø d23,3 x 4,5 mm
  • Gesamtlänge l158 mm
  • Spirallänge l224 mm
  • Bohrstufenlänge l311,4 mm
  • Stähle bis 850 N/mm²30
  • Stähle bis 1000 N/mm²16
  • Rost- und säurebeständige Stähle (INOX)8
  • Gusseisenwerkstoffe30
  • Al, Al- und Mg-Leg.50
  • Kupfer, Messing, Bronzen50

Ausführung: Sehr torsionsstabiles Modell, profilgeschliffen, rechtsschneidend, mit präzisem Spitzenanschliff. Kurze Bauform nach DIN 1897. Gute Zentriereigenschaften durch Ausspitzung nach DIN 1412, Form A. Seitenspanwinkel, Kerndicke und Kernanstieg normal. Bohrung und Senkung werden in einem Arbeitsgang zueinander fluchtend gefertigt.
Ø-Toleranz: d1 = h6.

Hinweis: Die Schnittgeschwindigkeit richtet sich nach dem großen Durchmesser, der Vorschub nach dem kleinen.



Ausführung: Senkwinkel 90°.

Anwendung: Für Gewindekernbohrungen nach DIN 336, Teil 1 und Freisenkungen 90° entsprechend den Durchgangsbohrungen nach DIN EN 20273. Besonders für den Einsatz auf CNC- bzw. NC-Maschinen geeignet.





Kurzstufenbohrer 90° für Gewindekernbohrungen, blank, FORMAT
Artikel Anfragen
  • für GewindeM5
  • Bohrer-Ø d1 x Senker-Ø d24,2 x 5,5 mm
  • Gesamtlänge l166 mm
  • Spirallänge l228 mm
  • Bohrstufenlänge l313,6 mm
  • Stähle bis 850 N/mm²30
  • Stähle bis 1000 N/mm²16
  • Rost- und säurebeständige Stähle (INOX)8
  • Gusseisenwerkstoffe30
  • Al, Al- und Mg-Leg.50
  • Kupfer, Messing, Bronzen50

Ausführung: Sehr torsionsstabiles Modell, profilgeschliffen, rechtsschneidend, mit präzisem Spitzenanschliff. Kurze Bauform nach DIN 1897. Gute Zentriereigenschaften durch Ausspitzung nach DIN 1412, Form A. Seitenspanwinkel, Kerndicke und Kernanstieg normal. Bohrung und Senkung werden in einem Arbeitsgang zueinander fluchtend gefertigt.
Ø-Toleranz: d1 = h6.

Hinweis: Die Schnittgeschwindigkeit richtet sich nach dem großen Durchmesser, der Vorschub nach dem kleinen.



Ausführung: Senkwinkel 90°.

Anwendung: Für Gewindekernbohrungen nach DIN 336, Teil 1 und Freisenkungen 90° entsprechend den Durchgangsbohrungen nach DIN EN 20273. Besonders für den Einsatz auf CNC- bzw. NC-Maschinen geeignet.





Kurzstufenbohrer 90° für Gewindekernbohrungen, blank, FORMAT
Artikel Anfragen
  • für GewindeM6
  • Bohrer-Ø d1 x Senker-Ø d25,0 x 6,6 mm
  • Gesamtlänge l170 mm
  • Spirallänge l231 mm
  • Bohrstufenlänge l316,5 mm
  • Stähle bis 850 N/mm²30
  • Stähle bis 1000 N/mm²16
  • Rost- und säurebeständige Stähle (INOX)8
  • Gusseisenwerkstoffe30
  • Al, Al- und Mg-Leg.50
  • Kupfer, Messing, Bronzen50

Ausführung: Sehr torsionsstabiles Modell, profilgeschliffen, rechtsschneidend, mit präzisem Spitzenanschliff. Kurze Bauform nach DIN 1897. Gute Zentriereigenschaften durch Ausspitzung nach DIN 1412, Form A. Seitenspanwinkel, Kerndicke und Kernanstieg normal. Bohrung und Senkung werden in einem Arbeitsgang zueinander fluchtend gefertigt.
Ø-Toleranz: d1 = h6.

Hinweis: Die Schnittgeschwindigkeit richtet sich nach dem großen Durchmesser, der Vorschub nach dem kleinen.



Ausführung: Senkwinkel 90°.

Anwendung: Für Gewindekernbohrungen nach DIN 336, Teil 1 und Freisenkungen 90° entsprechend den Durchgangsbohrungen nach DIN EN 20273. Besonders für den Einsatz auf CNC- bzw. NC-Maschinen geeignet.





Kurzstufenbohrer 90° für Gewindekernbohrungen, blank, FORMAT
Artikel Anfragen
  • für GewindeM8
  • Bohrer-Ø d1 x Senker-Ø d26,8 x 9,0 mm
  • Gesamtlänge l184 mm
  • Spirallänge l240 mm
  • Bohrstufenlänge l321,0 mm
  • Stähle bis 850 N/mm²30
  • Stähle bis 1000 N/mm²16
  • Rost- und säurebeständige Stähle (INOX)8
  • Gusseisenwerkstoffe30
  • Al, Al- und Mg-Leg.50
  • Kupfer, Messing, Bronzen50

Ausführung: Sehr torsionsstabiles Modell, profilgeschliffen, rechtsschneidend, mit präzisem Spitzenanschliff. Kurze Bauform nach DIN 1897. Gute Zentriereigenschaften durch Ausspitzung nach DIN 1412, Form A. Seitenspanwinkel, Kerndicke und Kernanstieg normal. Bohrung und Senkung werden in einem Arbeitsgang zueinander fluchtend gefertigt.
Ø-Toleranz: d1 = h6.

Hinweis: Die Schnittgeschwindigkeit richtet sich nach dem großen Durchmesser, der Vorschub nach dem kleinen.



Ausführung: Senkwinkel 90°.

Anwendung: Für Gewindekernbohrungen nach DIN 336, Teil 1 und Freisenkungen 90° entsprechend den Durchgangsbohrungen nach DIN EN 20273. Besonders für den Einsatz auf CNC- bzw. NC-Maschinen geeignet.





Kurzstufenbohrer 90° für Gewindekernbohrungen, blank, FORMAT
Artikel Anfragen
  • für GewindeM10
  • Bohrer-Ø d1 x Senker-Ø d28,5 x 11,0 mm
  • Gesamtlänge l195 mm
  • Spirallänge l247 mm
  • Bohrstufenlänge l325,5 mm
  • Stähle bis 850 N/mm²30
  • Stähle bis 1000 N/mm²16
  • Rost- und säurebeständige Stähle (INOX)8
  • Gusseisenwerkstoffe30
  • Al, Al- und Mg-Leg.50
  • Kupfer, Messing, Bronzen50

Ausführung: Sehr torsionsstabiles Modell, profilgeschliffen, rechtsschneidend, mit präzisem Spitzenanschliff. Kurze Bauform nach DIN 1897. Gute Zentriereigenschaften durch Ausspitzung nach DIN 1412, Form A. Seitenspanwinkel, Kerndicke und Kernanstieg normal. Bohrung und Senkung werden in einem Arbeitsgang zueinander fluchtend gefertigt.
Ø-Toleranz: d1 = h6.

Hinweis: Die Schnittgeschwindigkeit richtet sich nach dem großen Durchmesser, der Vorschub nach dem kleinen.



Ausführung: Senkwinkel 90°.

Anwendung: Für Gewindekernbohrungen nach DIN 336, Teil 1 und Freisenkungen 90° entsprechend den Durchgangsbohrungen nach DIN EN 20273. Besonders für den Einsatz auf CNC- bzw. NC-Maschinen geeignet.





Kurzstufenbohrer 90° für Gewindekernbohrungen, blank, FORMAT
Artikel Anfragen
  • für GewindeM12
  • Bohrer-Ø d1 x Senker-Ø d210,2 x 13,5 mm
  • Gesamtlänge l1107 mm
  • Spirallänge l254 mm
  • Bohrstufenlänge l330,0 mm
  • Stähle bis 850 N/mm²30
  • Stähle bis 1000 N/mm²16
  • Rost- und säurebeständige Stähle (INOX)8
  • Gusseisenwerkstoffe30
  • Al, Al- und Mg-Leg.50
  • Kupfer, Messing, Bronzen50

Ausführung: Sehr torsionsstabiles Modell, profilgeschliffen, rechtsschneidend, mit präzisem Spitzenanschliff. Kurze Bauform nach DIN 1897. Gute Zentriereigenschaften durch Ausspitzung nach DIN 1412, Form A. Seitenspanwinkel, Kerndicke und Kernanstieg normal. Bohrung und Senkung werden in einem Arbeitsgang zueinander fluchtend gefertigt.
Ø-Toleranz: d1 = h6.

Hinweis: Die Schnittgeschwindigkeit richtet sich nach dem großen Durchmesser, der Vorschub nach dem kleinen.



Ausführung: Senkwinkel 90°.

Anwendung: Für Gewindekernbohrungen nach DIN 336, Teil 1 und Freisenkungen 90° entsprechend den Durchgangsbohrungen nach DIN EN 20273. Besonders für den Einsatz auf CNC- bzw. NC-Maschinen geeignet.





Kurzstufenbohrer 90° für Gewindekernbohrungen, blank, FORMAT
Artikel Anfragen


Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzl. MwSt und zzgl. evtl. Versand.



Datenschutz